PropertyValue
rdfs:label
  • Todesstrafe
rdfs:comment
  • Die Todesstrafe wurde ursprünglich von Gott in Form des natürlichen Ablebens erfunden, obgleich dies heutzutage von vielen Menschen nicht mehr als Strafe empfunden wird. Später experimentierten diverse Pharaonen, aber auch die Römer mit verschiedenen Methoden - u.a. der Kreuzigung - herum, die Kreuzigung als Mittel zur Todesstrafe konnte sich aber letztendlich nicht durchsetzen, da sie sehr aufwendig war, viel Platz benötigte und das omnipräsente Herumstehen von Holzkreuzen in der römischen Landschaft mit von Blut verschmierten Gekreuzigten der Bevölkerung den Appetit und die Lebensfreude verdarb.
  • Die Todesstrafe ist eine Form der Bestrafung, bei der ein Einzelner oder eine Gruppe Verurteilter eines schwerwiegenden Vergehens durch eine höhere Autorität oder deren Vollstrecker durch eine Exekution getötet wird.
dcterms:subject
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.uncyclopedia/property/wikiPageUsesTemplate
abstract
  • Die Todesstrafe wurde ursprünglich von Gott in Form des natürlichen Ablebens erfunden, obgleich dies heutzutage von vielen Menschen nicht mehr als Strafe empfunden wird. Später experimentierten diverse Pharaonen, aber auch die Römer mit verschiedenen Methoden - u.a. der Kreuzigung - herum, die Kreuzigung als Mittel zur Todesstrafe konnte sich aber letztendlich nicht durchsetzen, da sie sehr aufwendig war, viel Platz benötigte und das omnipräsente Herumstehen von Holzkreuzen in der römischen Landschaft mit von Blut verschmierten Gekreuzigten der Bevölkerung den Appetit und die Lebensfreude verdarb.
  • Die Todesstrafe ist eine Form der Bestrafung, bei der ein Einzelner oder eine Gruppe Verurteilter eines schwerwiegenden Vergehens durch eine höhere Autorität oder deren Vollstrecker durch eine Exekution getötet wird.
is Kultur of
is Sonstiges of