PropertyValue
rdfs:label
  • Lakaien und Könige
rdfs:comment
  • Zusammen mit anderen Häftlingen befindet sich Michael Burnham, die in der ganzen Föderation als die Meuterin bekannt ist, in einem Shuttle. Doch der Gefängnistransport läuft nicht so ab wie geplant, als das Shuttle von Spezies GS54 infiziert wird. Die Pilotin versucht das Shuttle daraufhin zu säubern, jedoch reißt ihr Halteseil und hinterlässt das Shuttle führungslos. Die anderen Häftlinge versuchen daraufhin ihre Fesseln zu öffnen, während Michael Burnham ruhig bleibt. Wie aus dem Nichts wird das Shuttle plötzlich von der USS Discovery geborgen.
weiter
  • Sprung
Erstaustrahlung
  • 2017-10-01
Ereignisse
ProdNr
  • 103
Kultur
Schiffe
Technik
Astronomie
Institutionen
Sonstiges
Nahrung
DtErstaustrahlung
  • 2017-10-02
Staffel
  • 1
Spezies
vor
  • Das Urteil
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
Originaltitel
  • Context is for Kings
Serie
  • DSC
Episode
  • 3
Person
Datum
  • 2256
Titel
  • Lakaien und Könige
Bild
  • Michael Burnham auf Mond von Andoria.png
abstract
  • Zusammen mit anderen Häftlingen befindet sich Michael Burnham, die in der ganzen Föderation als die Meuterin bekannt ist, in einem Shuttle. Doch der Gefängnistransport läuft nicht so ab wie geplant, als das Shuttle von Spezies GS54 infiziert wird. Die Pilotin versucht das Shuttle daraufhin zu säubern, jedoch reißt ihr Halteseil und hinterlässt das Shuttle führungslos. Die anderen Häftlinge versuchen daraufhin ihre Fesseln zu öffnen, während Michael Burnham ruhig bleibt. Wie aus dem Nichts wird das Shuttle plötzlich von der USS Discovery geborgen. Michael wird von Captain Gabriel Lorca zu sich gerufen und erfährt, dass sie nicht mit den anderen Häftlingen in einer Zelle auf die Dekontamination ihres Shuttles warten muss, sondern an einem Projekt arbeiten soll. Sie versteht nicht ganz, hat jedoch keine andere Wahl und wird am nächsten Tag zu einer Arbeitsgruppe im Maschinenraum eingesetzt, wo sie am Abend ein Gespräch des leitenden Technikers aufschnappt. Am nächsten Tag erfährt sie, dass auf der USS Glenn, einem Schwesterschiff der Discovery, ein Unfall passiert ist und gehört zum Außenteam, um Ausrüstung zu bergen. Während des Einsatzes wird ihr Team von einer unbekannten Bestie angegriffen und kann nur knapp, und durch ein mutiges Ablenkungsmanöver ihrerseits, entkommen. Als sie am nächsten Tag mit den anderen Häftlingen zur nächsten Strafkolonie fliegen möchte, macht ihr Lorca das Angebot auf der Discovery zu bleiben, welches sie jedoch anfangs ablehnt. Erst nach einer Demonstration der erforschten Technologie entscheidet sie sich doch zu bleiben und Lorca, der von ihr und ihrer Voraussicht beeindruckt ist, zu unterstützen.