PropertyValue
rdf:type
rdfs:label
  • König Nickerchen
rdfs:comment
  • thumb|König Nickerchen König Nickerchen ist ein Charakter aus der Kirbyserie und der Antagonist dort. Er ist der selbsternannte König des Dreamlands und versucht Kirby das Leben mit seinen Untertanen schwer zu machen. Seinen ersten Auftritt hatte er in dem Spiel Kirby's Dream Land. Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem My English Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Kategorie:Stub
  • Bei König Nickerchen (engl. King Dedede, zu dt. König Dedede) handelt es sich um Kirbys Wiedersacher. Er ist der selbsternannte König des Traumlandes. Seine Stärke zeigt sich bereits dadurch, dass er einen riesigen Hammer mühelos schwingen kann, ansonsten ist er eher ungeschickt und tollpatschig, was allerdings auch für Kirby gefährlich werden kann, zum Beispiel wenn er plötzlich hinfällt und sich auf die Schnauze legt. Außerdem kann er, ähnlich wie Kirby, Luft und Gegner einsaugen. Allerdings kann er die eingesaugten Gegner nicht kopieren, dafür scheint er noch nicht fähig genug zu sein. Außerdem kann er ohne Luft zu hohlen, sehr hoch springen! In Kirby 64: The Crystal Shards kann man ihn in 3 der ungefähr 35 Level steuern. Dabei kann man seinen Hammer schwingen und springen, mehr aber au
  • Bei König Nickerchen (engl. King DeDeDe zu deut. König DeDede) handelt es sich um Kirbys häufigsten Charakter, der von einem Widersacher kontrolliert wird. In dem Spielen Kirbys Dreamland und Kirbys Adventure und dem Remake Kirby Nightmare in Dreamland richtet er sich jedoch von sich aus gegen Kirby. Er ist der selbsternannte König des Traumlandes. Seine Stärke zeigt sich bereits dadurch, dass er einen riesigen Hammer mühelos schwingen kann, ansonsten ist er eher ungeschickt und tollpatschig, was allerdings auch für Kirby gefährlich werden kann, zum Beispiel wenn er plötzlich hinfällt und sich auf die Schnauze legt. Außerdem kann er, ähnlich wie Kirby, Luft und Gegner einsaugen. Allerdings kann er die eingesaugten Gegner nicht kopieren, dafür scheint er noch nicht fähig genug zu sein. Auße
dcterms:subject
Verbindung(en)
erster
Heimat
  • Dream Land
Erster Auftritt
Letzter
Bislang letzter Auftritt
Spezies
  • Pinguin
dbkwik:de.mario/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.nintendo/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.kirby/property/wikiPageUsesTemplate
Power
Name ja
  • デデデ大王
Name en
  • King Dedede
Name ja romaji
  • Dedede Daiō
Feind
Slogan
  • Jetzt kommt DeDeDe!
  • „Ich brauch ein Monster, das mir hilft gegen diesen Kirby!“
Bild
  • Dedede_König_Nickerchen.png
abstract
  • Bei König Nickerchen (engl. King Dedede, zu dt. König Dedede) handelt es sich um Kirbys Wiedersacher. Er ist der selbsternannte König des Traumlandes. Seine Stärke zeigt sich bereits dadurch, dass er einen riesigen Hammer mühelos schwingen kann, ansonsten ist er eher ungeschickt und tollpatschig, was allerdings auch für Kirby gefährlich werden kann, zum Beispiel wenn er plötzlich hinfällt und sich auf die Schnauze legt. Außerdem kann er, ähnlich wie Kirby, Luft und Gegner einsaugen. Allerdings kann er die eingesaugten Gegner nicht kopieren, dafür scheint er noch nicht fähig genug zu sein. Außerdem kann er ohne Luft zu hohlen, sehr hoch springen! In Kirby 64: The Crystal Shards kann man ihn in 3 der ungefähr 35 Level steuern. Dabei kann man seinen Hammer schwingen und springen, mehr aber auch nicht. Seine Farbe hat sich im Laufe der Zeit mehrmals geändert. Von rein blau über blauer Kopf mit beige-farbendem Körper wieder über ganz blau und zurück. In Kirby und das magische Garn taucht er ebenfalls als Boss auf, allerdings hängt er dort an einem handlichen Puppenspielergerät, hinzu kommt das er als Bossgegner wie Meta Knight violette Augen hat, wodurch man annehmen kann, dass der böse Zauberer Grimmgarn ihn ebenfalls einer Gehirnwäsche unterzogen hat. Als Bossgegner in diesem Spiel hat er nun einiges mehr drauf als in den früheren Kirby-Spielen. Wenn er springt und auf dem Boden aufprallt, kommen links und rechts Schallwellen auf dem Boden entlang. Auch hat er seine frühere Attacke auf Kirby zu springen behalten, allerdings rutscht er dieses Mal etwas weiter und kann sich hin und her schwingen. Seinen Hammerangriff hat er auch noch beibehalten. In Kirby Triple Deluxe ist er von Taranza, Untertan von Königin Sectonia, entführt worden, da dieser ihn für den "Helden der Niederen Welt" hielt. Im Finale des Spiels wird er von Taranza kontrolliert und kämpft als Dedede inkognito gegen Kirby. Er hat sogar 2 eigene Spielmodi: 1. Dededes Trommellauf 2. Dededes Abenteuer
  • Bei König Nickerchen (engl. King DeDeDe zu deut. König DeDede) handelt es sich um Kirbys häufigsten Charakter, der von einem Widersacher kontrolliert wird. In dem Spielen Kirbys Dreamland und Kirbys Adventure und dem Remake Kirby Nightmare in Dreamland richtet er sich jedoch von sich aus gegen Kirby. Er ist der selbsternannte König des Traumlandes. Seine Stärke zeigt sich bereits dadurch, dass er einen riesigen Hammer mühelos schwingen kann, ansonsten ist er eher ungeschickt und tollpatschig, was allerdings auch für Kirby gefährlich werden kann, zum Beispiel wenn er plötzlich hinfällt und sich auf die Schnauze legt. Außerdem kann er, ähnlich wie Kirby, Luft und Gegner einsaugen. Allerdings kann er die eingesaugten Gegner nicht kopieren, dafür scheint er noch nicht fähig genug zu sein. Außerdem kann er ohne Luft zu hohlen, sehr hoch springen! In Kirby 64: The Crystal Shards kann man ihn in 3 der ungefähr 35 Level steuern. Dabei kann man allerdings nur seinen Hammer schwingen und springen. Seine Farbe hat sich im Laufe der Zeit mehrmals geändert. Von rein blau über blauer Kopf mit beige-farbendem Körper wieder über ganz blau und zurück. In Kirby und das magische Garn taucht er ebenfalls als Boss auf, allerdings hängt er dort an einem handlichen Puppenspielergerät, hinzu kommt, dass er als Bossgegner wie Meta Knight violette Augen hat, wodurch man annehmen kann, dass der böse Zauberer Grimmgarn ihn ebenfalls einer Gehirnwäsche unterzogen hat. Als Bossgegner in diesem Spiel kann er nun einiges mehr als in den früheren Kirby-Spielen. Wenn er springt und auf dem Boden aufprallt, löst das links und rechts Schallwellen auf dem Boden aus. Auch hat er seine frühere Attacke auf Kirby zu springen behalten, allerdings rutscht er dieses Mal etwas weiter und kann sich hin und her schwingen. Seinen Hammerangriff hat er auch noch beibehalten. In Kirby Superstar Ultra ist er außerdem der letzte Bossgegner in "Der Rache des Königs". Dieser Boss wird jedoch als "Masked Dedede" bezeichnet, da Dedede eine Maske trägt und einen neuen Hammer hat. Dieser Hammer ist so vielseitig, dass er Schockwellen und Racketen verschießen kann, außerdem hat er noch einen eingebauten Flammenwerfer. Dedede selbst stolpert aber auch wie gewöhnlich nur umher und hat nur einen neuen Angriff gelernt.
  • thumb|König Nickerchen König Nickerchen ist ein Charakter aus der Kirbyserie und der Antagonist dort. Er ist der selbsternannte König des Dreamlands und versucht Kirby das Leben mit seinen Untertanen schwer zu machen. Seinen ersten Auftritt hatte er in dem Spiel Kirby's Dream Land. Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem My English Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Kategorie:Stub
is Verbindung(en) of
is Feind of
is Andere of