PropertyValue
rdfs:label
  • ~/Person/TNG/1x01/21
rdfs:comment
  • thumb|Ein Sternenflottenoffizier (2364) Dieser Sternenflottenoffizier dient in den Jahren 2364 bis 2366 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard. Kurz nachdem Commander William T. Riker erstmals an Bord der Enterprise gebeamt wurde, laufen Riker und Tasha Yar in einem Korridor an diesem Offizier vorbei. Später befindet er sich im Dienst auf der Brücke und arbeitet an einer der hinteren Stationen, als das übernatürliche Wesen Q auf dem Hauptbildschirm erscheint und Captain Picard an sein Ultimatum erinnert. (TNG: )
dcterms:subject
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
abstract
  • thumb|Ein Sternenflottenoffizier (2364) Dieser Sternenflottenoffizier dient in den Jahren 2364 bis 2366 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard. Kurz nachdem Commander William T. Riker erstmals an Bord der Enterprise gebeamt wurde, laufen Riker und Tasha Yar in einem Korridor an diesem Offizier vorbei. Später befindet er sich im Dienst auf der Brücke und arbeitet an einer der hinteren Stationen, als das übernatürliche Wesen Q auf dem Hauptbildschirm erscheint und Captain Picard an sein Ultimatum erinnert. (TNG: ) Während seines Dienstes auf der Brücke erlebt er mit, wie der junge Wesley Crusher sich mit Erlaubnis Captain Picards in dessen Sessel setzen darf. Beim erneuten Auftauchen Qs ist er ebenso zugegen, wie bei der Verwandlung eines unbekannten Schiffes in eine Lebensform und der Rettung dessen auf Farpoint-Station gefangen gehaltenen Artgenossens. (TNG: ) Als man wenig später auf die USS Tsiolkovsky trifft und sich ein Großteil der Crew mit einer bis dato unbekannten Krankheit infiziert, arbeitet er auf der Brücke des Schiffes. So ist er auch zugegen, als die Chefingenieurin Sarah MacDougal von einem durch Wesley Crusher fingierten Funkspruch auf die Brücke gelockt wird und als Data wenig später dieselbe verlässt, um Tasha Yar zu suchen. (TNG: ) Als die Enterprise den Orbit des Planeten Ligon II erreicht, arbeitet er an einer der hinteren Stationen auf der Brücke des Schiffes. Interessiert verfolgt er kurz nach der Entführung Yars das via Hauptbildschirm geführte Gespräch zwischen Captain Picard und den ligonianischen Herrscher Lutan. Auch ist er zugegen, als Dr. Crusher von Commander Riker die Nachricht über die Ausbreitung des gefürchteten Anchilles-Fiebers empfängt. Kurz darauf kontrolliert der Commander seine Arbeit und zeigt sich zufrieden mit ihm. Später bekommt er mit, wie Riker dem jungen Wesley Crusher erlaubt, die Brücke zu betreten. Er befindet sich immer noch im Dienst, als die Ligonianer Lutan, Hagon und Yareena über die Brücke zur Beobachtungslounge geführt werden und als die Enterprise nach erfolgreich beendeter Mission den Planeten wieder verlässt. (TNG: ) Er befindet sich auch beim Erstkontakt mit einem Ferengi-Schiff im Orbit von Delphi Ardu IV im Dienst auf der Brücke. Als die Lebenserhaltung des Schiffes wenig später zusammenbricht, verliert auch er an seiner Konsole das Bewusstsein. Nachdem er dieses wieder zurückerlangt begibt er sich augenblicklich wieder an seine Arbeit. (TNG: )