PropertyValue
rdf:type
rdfs:label
  • Pica
  • Pica
  • Pica
  • Pica
  • Pica
  • Pica
rdfs:comment
  • Tämä ei kuitenkaan riittänyt, vaan Pica päätti ruutata ulkoseinästä kasvattamalla pyllyllänsä mojovat määrät ulostetta inva-paikoille, jotta kaikista liikuntarajoitteisimmat läskit joutuisivat kävelemään pidemmän matkan autoistansa, mikäli he mielivät pitää niin renkaat kuin kengät puhtaina.
  • Pica è uno dei tre ufficiali più importanti dei Pirati di Don Quijote, colui che occupa il trono di picche e il capo dell'armata che porta il suo nome.
  • Treatment of the condition is difficult, particularly in children where it is common. Treatment usually focusses on behavioral conditioning, but there is no one clear treatment that will always be effective.
  • Pica was the single moon of planet Naxera. Pica was a brilliant object in Naxera's sky which, in conjunction with the system's binary star, prevented the planet from experiencing true night, except during a double solar eclipse. The occasions when Pica blocked both of Naxara's Brother Stars were called Braque-Efram. (TLE novel: Well of Souls)
  • Pica (ピーカ, Pika) est un membre de L'Équipage de Don Quichotte Doflamingo. En effet, tout comme Trébol et Diamante, Pica dirige sa propre unité, l'Équipe Pica, qui est l'Unité Commando de l'équipage. Celle-ci compte parmi ses membres, Gladius, Baby 5 et Buffalo. Pica est assis sur le siège Pique ce qui montre sa puissance et son importance au sein de l'équipage. Il a mangé le Ishi Ishi no Mi qui lui procure la capacité d'assimiler et de contrôler tout ce qui est constitué de pierre.
  • Pica is one of the top three executives of the Donquixote Pirates. He occupies the Spade seat of the Donquixote Family and is the leader of the crew's Pica Army subdivision.
  • Pica ist ein Oberkommandant der Donquixote-Familie. Er besitzt eine hohe Stimme, wodurch er von den Leuten ausgelacht wird.
  • Pica es un hombre extremadamente corpulento. Su pelo es largo, ondulado, de color violeta y cuelga más allá de sus hombros. Las características más distintivas de su cuerpo son sus hombros, que son anormalmente redondos y sobresalen tres púas en cada uno, teniendo un tatuaje de una pica en ambos. Él es considerablemente más alto que un humano normal, asemejándose a Trebol y Diamante, exceptuando cuando se convierte en un golem de piedra gracias a la habilidad de la Fruta Ishi Ishi, convirtiéndose en un enorme gigante. Parece tener un bigote discreto y los labios bastante carnosos. Sus ojos son de color ámbar.
  • Ich stand vor dem Haus im leichten Regen, welches wirklich verlassen aussah. Der Rasen der den schäbigen, grauen, zweistöckigen Kasten umgab, war tot und verdorrt, und die Fenster auf der mir zugewandten Seite waren zugenagelt. Als ich zu der seitlich gelegenen Tür schritt fragte ich mich ob sich nicht jemand einen Scherz mit uns erlaubt hatte. Da fiel es mir auf. Ich schritt die Treppe hinauf wobei ich wieder die Stimmen hören konnte. Dann stand ich vor der einzigen Tür im zweiten Stock welche nicht, wie die Eingangstür mit Brettern, vernagelt war. Hinter dieser drangen die Stimmen hervor.
  • Pica adalah seorang pria yang sangat besar dan berotot. Rambutnya panjang, bergelombang, dan bersinar, yang memanjang sampai bahu. Bagian yang paling khas pada tubuhnya adalah bahu, yang memiliki dua paku menonjol keluar pada masing-masing bahu dan muncul sebagai bagian dari tubuh asli. Dia jauh lebih tinggi dari orang normal, dan mempunyai tinggi setara dengan Trébol dan Diamante.
owl:sameAs
Sesso
  • M
dfnomf
  • Fruit de la caillasse
signifiant
  • Pierre
frutajapones
  • イシイシの実
dftextcolor
  • 731363
dfbackcolor
  • F6D1D2
nombrefruta
dftype
Fruta del Diablo
  • si
dfnom
jepang
  • ピーカ
dcterms:subject
organizacion
  • Piratas Donquixote
Prima
Bandera
  • Piratas Donquixote
Geschlecht
  • männlich
mortalityrate
  • Low
Età
  • 40
nombrejap
  • ピーカ
Primera
nomegiap
  • ピーカ
Colorscheme
  • DonquixoteColores
Razza
Significado
  • Piedra
schema
  • DoFlamingo
nomj
  • ピーカ
doppor
affi
nomr
  • Pika
ruolo
  • Pirata
première
Raza
Edad
  • 40
nomerom
  • Pīka
NameOriginal
  • ピーカ
nomf
  • Pica
nombrerom
  • Pīka
symptom
  • Swallowing non-nutritious items, particularly soil
Seiyuu
Spezies
  • Mensch
NameHepburn
  • Pika
Zugehörigkeit
dbkwik:de.onepiece/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:es.onepiece/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:fr.dictionnaire-catalan-francais/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:fr.onepiece/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:id.onepiece/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:it.one-piece/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:it.onepiece/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:memory-beta/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:house/property/wikiPageUsesTemplate
nama
  • Pica
Alter
  • 40
Clase
Affiliation
Actor
  • Yūji Mitsuya
Name
  • c770
  • c732
  • c762
  • c763
  • c777
  • c766
  • c754
  • c747
  • c748
  • c749
  • c728
  • c767
  • c768
  • c792
  • c764
  • c736
  • c745
  • c755
  • c722
  • c744
  • Pica
  • Pica
  • Pica
  • c740
  • c778
Type
  • Mental illness; Psychiatric
treatment
  • Usually behavioral therapy
Romaji
  • Pīka
warnalatar
  • FF00FF
warnatext
  • FFFFFF
Teufelsfrucht
Epi
  • 652
  • 660
  • 664
  • 669
  • 680
  • 683
  • 684
  • 685
  • 718
  • 719
afiliasi
Voix Jap
pengertian
  • Batu
dbkwik:es.new-rock-city/property/wikiPageUsesTemplate
Cause
  • Nutritional deficiencies, psychiatric conditions
Alias
  • Pica
backcolor
  • F6D1D2
  • #F6D1D2
Data
  • 1982-12-14
immagine
  • Pica.png
Cap
  • 722
  • 728
  • 732
  • 736
  • 740
  • 744
  • 745
  • 747
  • 748
  • 749
  • 754
  • 755
  • 762
  • 763
  • 764
  • 766
  • 767
  • 768
  • 770
  • 777
  • 778
  • 792
Nom
  • Pica
Imagen
  • 250
ImageName
  • Pica
switch
  • manga
Estado
  • Vivo
capitan
Occupation
Residencia
TEXTCOLOR
  • 731363
  • #731363
Bild
  • Pica.jpg
Posicion
  • Oficial Supremo
Batailles
  • *Pica, Diamante & Trébol vs. une armée entière de Dressrosa = Victoire *Pica vs. Zoro , Luffy et Viola = Fuite de Viola et de Luffy *Pica vs. Zoro = Interrompu *Pica vs. Elizabello II et Don Chinjao = Interrompu *Pica vs. Luffy = interrompu par Zoro *Pica vs. Zoro et Elizabello II = Interrompu *Pica vs. Ideo, Hajrudin, Don Chinjao , Sai et Baby 5 = Victoire écrasante *Pica vs. Zoro = Défaite
âge
  • 1.262304E9
frutto
HaarfarbeTV
  • dunkelgrau
warnalatarbuah
  • 808080
namabuah
tipe
warnatextbuah
  • FFFFFF
awal
abstract
  • Tämä ei kuitenkaan riittänyt, vaan Pica päätti ruutata ulkoseinästä kasvattamalla pyllyllänsä mojovat määrät ulostetta inva-paikoille, jotta kaikista liikuntarajoitteisimmat läskit joutuisivat kävelemään pidemmän matkan autoistansa, mikäli he mielivät pitää niin renkaat kuin kengät puhtaina.
  • Pica è uno dei tre ufficiali più importanti dei Pirati di Don Quijote, colui che occupa il trono di picche e il capo dell'armata che porta il suo nome.
  • Treatment of the condition is difficult, particularly in children where it is common. Treatment usually focusses on behavioral conditioning, but there is no one clear treatment that will always be effective.
  • Pica was the single moon of planet Naxera. Pica was a brilliant object in Naxera's sky which, in conjunction with the system's binary star, prevented the planet from experiencing true night, except during a double solar eclipse. The occasions when Pica blocked both of Naxara's Brother Stars were called Braque-Efram. (TLE novel: Well of Souls)
  • Pica (ピーカ, Pika) est un membre de L'Équipage de Don Quichotte Doflamingo. En effet, tout comme Trébol et Diamante, Pica dirige sa propre unité, l'Équipe Pica, qui est l'Unité Commando de l'équipage. Celle-ci compte parmi ses membres, Gladius, Baby 5 et Buffalo. Pica est assis sur le siège Pique ce qui montre sa puissance et son importance au sein de l'équipage. Il a mangé le Ishi Ishi no Mi qui lui procure la capacité d'assimiler et de contrôler tout ce qui est constitué de pierre.
  • Pica is one of the top three executives of the Donquixote Pirates. He occupies the Spade seat of the Donquixote Family and is the leader of the crew's Pica Army subdivision.
  • Pica adalah seorang pria yang sangat besar dan berotot. Rambutnya panjang, bergelombang, dan bersinar, yang memanjang sampai bahu. Bagian yang paling khas pada tubuhnya adalah bahu, yang memiliki dua paku menonjol keluar pada masing-masing bahu dan muncul sebagai bagian dari tubuh asli. Dia jauh lebih tinggi dari orang normal, dan mempunyai tinggi setara dengan Trébol dan Diamante. Ada tato berbentuk sekop di bagian depan masing-masing bahu. Dia memakai helm berduri dengan pelindung wajah berbentuk tanda salib dan terdapat simbol sekop di atasnya. Dia juga memakai sarung tangan gelap di kedua tangannya, sabuk dari logam dengan lambang sekop di bagian depan dan dilengkapi rantai di sekitar tubuhnya.
  • Ich stand vor dem Haus im leichten Regen, welches wirklich verlassen aussah. Der Rasen der den schäbigen, grauen, zweistöckigen Kasten umgab, war tot und verdorrt, und die Fenster auf der mir zugewandten Seite waren zugenagelt. Als ich zu der seitlich gelegenen Tür schritt fragte ich mich ob sich nicht jemand einen Scherz mit uns erlaubt hatte. Ich arbeitete bei der Hilfsorganisation "Lebenschance". Wir sahen nach Obdachlosen und machten monatliche Hausbesuche bei verwahrlosten Personen um nach dem Rechten zu sehen. Gestern erhielten wir einen Anruf von einem Nachbarn, des Hauses, der sich Sorgen um den alten Mann machte, den er seit Wochen nicht mehr gesehen hatte. Nach dem er angeblich die Polizei angerufen hatte, welche den 80 Jährigen unbeschadet aber ungepflegt und abgemagert angetroffen hätte, rief er uns an ob wir uns nicht um ihn kümmern könnten. Als ich vor der Tür stand war diese auch mit zwei großen Holzbalken vernagelt. Ich umrundete den Bau einmal bis ich wieder vor der verbarrikadierten Eingangstür stand. Doch da hörte ich ein Geräusch. Es hörte sich an wie gedämpftes Geschrei. Ich trat näher an die Eingangstür und konnte nun eindeutig gedämpfte Stimmen hören. Ich umrundete das Haus noch einmal und auf der Seite, welche durch den Schatten des Gebäudes in fast vollständige Dunkelheit getaucht war, konnte ich nun noch deutlicher eine Unterhaltung zwischen Personenvernehmen. Ein Kellerfenster stand nur angelehnt. Im Keller selbst waren keine Umrisse zu erkennen da von außen keine Sonne hineindringen konnte. Einsteigen oder nicht? Normalerweise nicht. Aber normalerweise hatte ich auch keine Beruhigungsmittel im Blut. Ich war seit längerem wegen Panikattacken in Behandlung und hatte erst gestern eine 10er Packung ***** verschrieben bekommen. Und erst vor 20 Minuten hatte ich eine der gräulich und ovalen Pillen genommen, wobei ich den Fehler machte erstmal ein Stück zum probieren von ihr abzubeißen. Furchtbar. Wenn sie was gegen Angstzustände entwickeln konnten, warum waren sie dann nicht in der Lage irgendein angenehmes Aroma hinzuzufügen. Egal. Scheißegal. Das war des richtige Wort für meinen momentanten Gefühlszustand. Mir war alles scheißegal. Meine Arme hingen entspannt und Schlaf an meinem Körper herunter, ich atmete langsam und gleichmäßig und fühlte mich leer. So wie ein eine Musik-CD ohne Daten, funktionsfähig aber ohne jeden Ton, ohne jede Emotion. So stieg ich den dunklen Keller ohne jede Emotion. Meine Handy-Display warf einen fahlen Schein auf das verrottete Gemäuer. Es roch nach fauligem Wasser. Ich sah mich um und erblickte eine Treppe. Ich schritt die 6 oder 7 Stufen hinauf bis ich an einer Holztür angelangt war, an welcher der Lack abblätterte. Als ich diese aufstieß hätte ich überrascht sein müssen. War ich dank des Benzo im Blut aber nicht, sondern nur geblendet. Es brannte Licht. Meine Augen gewöhnten sich an die Helligkeit und ich konnte die Umgebung identifizieren. Ich befand mich im Treppenhaus. Kalter Steinboden mit einer gräulichen, schwar-weiß Marmorierung führte zu einer Treppen in den zweiten Stock. Das Geländer war dünn. Viel zu dünn. Da fiel es mir auf. Das Treppenhaus war an sich besser in Schuss als der Keller. Aber es waren unzählige kleine Löcher in den Wänden, aus welchen blassgelber Bauschaum hervorquoll. Und das Geländer war zu dünn.Die Stange aus verrostetem Metall welche sich über Holzstäbe zog war mal schmaler, mal breiter, wirkte aber abgetragen, als hätte jemand sie nach und nach willkürlich abgefeilt. Ich schritt die Treppe hinauf wobei ich wieder die Stimmen hören konnte. Dann stand ich vor der einzigen Tür im zweiten Stock welche nicht, wie die Eingangstür mit Brettern, vernagelt war. Hinter dieser drangen die Stimmen hervor. Ich klopfte zweimal gegen die Tür. Die Stimmen unterhielten sich unverändert weiter. Dann knarzte es und ich konnte langsame Schritte hören. Dann wieder nur die Stimmen. Ich drückte die Türklinke herunter um einzutreten. Die Tür war nicht verschlossen, aber ich spürte einen Widerstand als ich die Tür langsam in den Raum drückte. Ich stoppte aber die Tür würde von innen komplett geöffnet. Es war der 80 Jährige. Im Hintergrund lief ein alter Röhrenfernsehr. Ok, Programm abspielen: "Guten Tag, Herr *****. Ein besorgter Nachbar hat uns angerufen. Ich bin von der sozialen Einrichtung "Lebenschance" und wollte mich erkundigen wie es ihnen geht." Der Alte war klein und drahtig. Tiefe Falten zogen sich ein sein Gesicht und die die gräulichen Haare auf seinem Kopf erinnerten an den Rasen seines Hauses. Tot. Er öffnete den Mund und ich sah abgebrochene schwarze Zähne. "Wie sind sie hier reingekommen?" fragte er. "Entschuldigen sie, ich habe mir Sorgen um sie gemacht und bin durch ein offenes Kellerfenster in ihr Haus eingestiegen." Er runzelte die Stirn. Ich hätte auch die Stirn runzeln sollen, angesichts der Situation, aber mir war ja im Moment alles scheißegal. "Dann treten sie ein." Ich trat ein. Der Raum war mit einer alten und vergilbten Tapete ausgekleidet, außer dem Fernseher befand sich noch ein alter Sessel, ein Tisch, auf diesem jede Menge schmutzige Teller und zwei Stühle an diesem im Raum. Auf dem Boden lagen zudem viele Zettel, mit wirrer Handschrift versehen. Das Fenster war auch in diesem Raum von Innen vernagelt. Aber das war nicht das Eigenartigste. Auch hier fehlten, wie im Treppenhaus, überall kleine Stücke in der Wand, aus dem Sessel, den Tellern, den Stühlen, dem Boden, ja sogar aus dem Fernseher war an jeder Eckeein Stück Plastik gebrochen worden. Er schleifte schwerfällig einen Stuhl zum Sessel und nahm in diesem Platz. Er deutete auf den Stuhl. Ich setzte mich, währenddessen lief der Fernseher als kalter und doch heller sowie unbeteiligter Beobachter dieserabstrusen Szenerie weiter. "Wollen sie etwas essen?" "Nein danke, ich habe keinen Hunger." antwortete ich mit einem gefühlslosen Lächeln. Lieber würde ich auf einem der widerlichen Hautbahnhofklos dinieren als hier etwas zu Essen. "Nun, um mich braucht sich niemand zu sorgen, das habe ich auch schon der Polizei gesagt." "Wenn sie Probleme haben können sie diese gerne mit mir besprechen." sagte ich mit dem gefühlslosen Lächeln im Gesicht. "Ich möchte sie bitten jetzt wieder zu gehen." antworte der Alte. Ein kurzer Besuch. Ich war wieder draußen. Ein paar Wochen später starb der Alte, Nierenversagen oder so. Aber was ich nicht vergessen kann ist was auf einem Zettel stand, denn ich eingesteckt habe als er mir den Rücken zudrehte, um mir den Stuhl neben den Sessel zu stellen. "Der Geruch erinnert an frisches Blut. Wenn man den Rost abschabt verstärkt sich dieser Geruch. Im Mund hinterlässt Rost einen muffigen und beißenden Geschmack,ähnlich dem wenn man eine Gabel aus dem Geschirrspüler nimmt und diese in Berührung mit seiner Zunge bringt. Je nach Metallsorte und Alter des Rostes nimmt dasmetallische Brennen auf der Zunge ab und zu dem Geschmack von Verfall gesellt sich eine salzige Note." Kategorie:Mittellang Kategorie:Artikel ohne Bilder
  • Pica es un hombre extremadamente corpulento. Su pelo es largo, ondulado, de color violeta y cuelga más allá de sus hombros. Las características más distintivas de su cuerpo son sus hombros, que son anormalmente redondos y sobresalen tres púas en cada uno, teniendo un tatuaje de una pica en ambos. Él es considerablemente más alto que un humano normal, asemejándose a Trebol y Diamante, exceptuando cuando se convierte en un golem de piedra gracias a la habilidad de la Fruta Ishi Ishi, convirtiéndose en un enorme gigante. Parece tener un bigote discreto y los labios bastante carnosos. Sus ojos son de color ámbar. Su rostro se encuentra relativamente tapado por un casco claveteado con una estrecha estrella de cuatro puntas en la parte frontal con una pica en la punta superior. Porta guantes oscuros en ambas manos, dos brazaletes negros en sus brazos (amarillos en el anime), y una extraña armadura que se compone de una cinta metálica con el emblema de una pica sujeta a cadenas que se conectan alrededor de todo su torso y unas botas altas que únicamente dejan visible sus muslos. Hace diez años tenía un diseño bastante similar; sus hombros poseían dos púas en vez de tres como en la actualidad y su armadura sufrió unos pequeños cambios de diseño, estando más resaltado el símbolo de una pica y vistiendo con una falda pteruges. Hace dieciséis años llevaba un casco más simple acabado en punta.
  • Pica ist ein Oberkommandant der Donquixote-Familie. Er besitzt eine hohe Stimme, wodurch er von den Leuten ausgelacht wird.
is GegessenVon of
is Combatientes of
is Utilisateur of
is Extra of
is User of
is title3extra of
is title2extra of
is info0. of