PropertyValue
rdfs:label
  • Rückenmark
rdfs:comment
  • Das Rückenmark ist ein Teil des zentralen Nervensystems von Wirbeltieren. Es verläuft innerhalb des Wirbelkanals in der Wirbelsäule und versorgt über die Spinalnerven die Extremitäten, den Rumpf und den Hals. Als Commander Riker 2365 von Mikroben befallen wird, erreichen die Erreger auch sein Rückenmark. Innerhalb einer Stunde könnten sie auch bis in sein Gehirn ausgebreitet haben. (TNG: ) 2372 diagnostiziert der Doktor bei Tierna eine Gehirnerschütterung, ein Rückenmarktrauma sowie eine Polyzythämie. (VOY: )
  • Das Rückenmark, lat. Medulla spinalis oder Medulla dorsalis, ist ein Teil des Zentralnervensystems, welcher im Wirbelkanal verläuft und von der Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) umgeben ist. Vom Rückenmark zweigen die (meist) 31 paarigen Spinalnerven ab. Die Verbindung zum Gehirn bildet das verlängerte Mark (Medulla oblongata). Nervenbahnen des Rückenmarks reichen in das verlängerte Mark, die Formatio Reticularis, den Thalamus und das Kleinhirn.
dcterms:subject
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.drogen/property/wikiPageUsesTemplate
abstract
  • Das Rückenmark ist ein Teil des zentralen Nervensystems von Wirbeltieren. Es verläuft innerhalb des Wirbelkanals in der Wirbelsäule und versorgt über die Spinalnerven die Extremitäten, den Rumpf und den Hals. Als Commander Riker 2365 von Mikroben befallen wird, erreichen die Erreger auch sein Rückenmark. Innerhalb einer Stunde könnten sie auch bis in sein Gehirn ausgebreitet haben. (TNG: ) 2372 diagnostiziert der Doktor bei Tierna eine Gehirnerschütterung, ein Rückenmarktrauma sowie eine Polyzythämie. (VOY: )
  • Das Rückenmark, lat. Medulla spinalis oder Medulla dorsalis, ist ein Teil des Zentralnervensystems, welcher im Wirbelkanal verläuft und von der Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) umgeben ist. Vom Rückenmark zweigen die (meist) 31 paarigen Spinalnerven ab. Die Verbindung zum Gehirn bildet das verlängerte Mark (Medulla oblongata). Nervenbahnen des Rückenmarks reichen in das verlängerte Mark, die Formatio Reticularis, den Thalamus und das Kleinhirn. Die Funktionen des Rückenmarks sind Reflexaktivitäten von Muskeln und Drüsen und die Weiterleitung von Reizen zwischen Gehirn und großen Teilen des peripheren Nervensystems.
is Technik of