PropertyValue
rdfs:label
  • SEELE
  • Seele
rdfs:comment
  • Seelen sind wahrscheinlich der wichtigste Faktor in der Soul Eater Serie und das Herzstück der Handlung. Die Bedeutung der Seele in der Animeserie wird hervorgehoben, indem der Protagonist, Maka, am Anfang jeder Episode den Satz "Eine gesunde Seele wohnt in einem gesundem Geist und in einem gesundem Körper" spricht.
  • Als Seele bezeichnet man einen Bestandteil des Seins, den alle Wesen der Lichtwelt zueigen ist. Dieser ist unsterblich und den Göttern geweiht.
  • Das Seele ist ein schwäbischer kleiner See, der von der Zivilisation kaum bemerkt, tief im Wald versteckt gelegen ist. Wegen seiner Unzugänglichkeit und Unerforschtheit wird das menschliche eigentliche Ich häufig mit diesem Begriff bezeichnet.
  • Die Seele beschreibt die unsterbliche geistige Essenz eines Individuums. Das Konzept der Seele wurde von vielen Kulturen entwickelt und ist insbesondere für die Vorstellungen über das Leben nach dem Tod wichtig. Die Ocampa nennen ihre Seele Comra. (VOY: ) Vulkanier haben ein Katra, das ihre gesamte Identität ausmacht. Das Katra kann bei Gedankenverschmelzungen auf andere Personen oder in Katrische Schreine übertragen werden und somit ganz real den Tod des Vulkaniers überleben und sogar später wieder in seinen Körper zurücktransferiert werden. (ENT: ; Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock)
  • SEELE strives to accomplish the Human Instrumentality Project - the goal of uniting the human race as one, thus ending all the wars and individual struggles of mankind. The Seed of Adam (the progenitor of the angels) was the original seed to arrive to Earth, but because of the arrival of the Seed of Lilith (the progenitor of humanity), Adam's seed was inactivated, so SEELE views Humanity as the false successors of Earth, and the Angels as the true successors, the sons of God, and for that Humanity is burdened by the "Original Sin" because it should never have existed. They work to destroy the Angels, then unite all humanity as one and sequentially unite with Lilith and Adam, so that they can become part of the God—the next stage of existence.
  • Die Seele ist ein unterschiedlich bestimmter Teil des menschlichen Geisteswesens. Im Christentum ist die Seele der unsterbliche Teil des menschlichen Geistes, der im jüngsten Gericht abgeurteilt wird. Gnostische Sekten, wie die Katharer, sahen die Seele als göttlichen Funken, der von einem bösen oder unfähigen Demiurgen (Schöpfer der materiellen Welt) in den menschlichen Körper eingesperrt wurde. Nach dem Tod würde die Seele in einen neuen Körper eingesperrt werden (Reinkarnation), wenn die Seele vor dem Tod nicht ausreichend durch Rituale gereinigt worden wäre (was u.a. den Verzicht von Nahrung nach der letzten Reinigung vorsah). Neben der Seele und dem materiellen Körper existierte noch der Geist, welcher sich vom Körper lösen könnte (Astralreisen).
owl:sameAs
dcterms:subject
Besitzer
  • Alle lebenden Wesen
JName
Colorscheme
  • SeelenColors
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.souleater/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:evangelion/property/wikiPageUsesTemplate
dname
  • Seele
RName
  • Tamashī
Debüt
  • Kapitel 1, Episode 1
dbkwik:lachfisch/property/wikiPageUsesTemplate
debüt not
  • Kapitel 1, Episode 1
abstract
  • Seelen sind wahrscheinlich der wichtigste Faktor in der Soul Eater Serie und das Herzstück der Handlung. Die Bedeutung der Seele in der Animeserie wird hervorgehoben, indem der Protagonist, Maka, am Anfang jeder Episode den Satz "Eine gesunde Seele wohnt in einem gesundem Geist und in einem gesundem Körper" spricht.
  • Als Seele bezeichnet man einen Bestandteil des Seins, den alle Wesen der Lichtwelt zueigen ist. Dieser ist unsterblich und den Göttern geweiht.
  • Das Seele ist ein schwäbischer kleiner See, der von der Zivilisation kaum bemerkt, tief im Wald versteckt gelegen ist. Wegen seiner Unzugänglichkeit und Unerforschtheit wird das menschliche eigentliche Ich häufig mit diesem Begriff bezeichnet.
  • Die Seele ist ein unterschiedlich bestimmter Teil des menschlichen Geisteswesens. Im Christentum ist die Seele der unsterbliche Teil des menschlichen Geistes, der im jüngsten Gericht abgeurteilt wird. Gnostische Sekten, wie die Katharer, sahen die Seele als göttlichen Funken, der von einem bösen oder unfähigen Demiurgen (Schöpfer der materiellen Welt) in den menschlichen Körper eingesperrt wurde. Nach dem Tod würde die Seele in einen neuen Körper eingesperrt werden (Reinkarnation), wenn die Seele vor dem Tod nicht ausreichend durch Rituale gereinigt worden wäre (was u.a. den Verzicht von Nahrung nach der letzten Reinigung vorsah). Neben der Seele und dem materiellen Körper existierte noch der Geist, welcher sich vom Körper lösen könnte (Astralreisen). Im Voodoo wird davon ausgegangen, dass der Mensch zwei Seelen besitzt, den Gros-bon-ange (großen, guten Engel), welcher im westenlichen den handelnden Geist repräsentiert, und den Ti-bon-ange (kleiner guter Engel), welcher Moral und Gewissen repräsentiert. Diese Engel sind den Loas, Geister welche im Westen häufig irreführend als Götter bezeichnet werden, im wesentlichen ebenbürtig. Durch Rituale kann einem Menschen einer dieser Engel (Ob der große oder kleine wird unterschiedlich beantwortet) verlassen und durch einen anderen Loa, der seinen zukünftigen Träger meist ausgewählt hat, ersetzt werden (Besessenheit). [1] Kategorie:Körper
  • Die Seele beschreibt die unsterbliche geistige Essenz eines Individuums. Das Konzept der Seele wurde von vielen Kulturen entwickelt und ist insbesondere für die Vorstellungen über das Leben nach dem Tod wichtig. Die Ocampa nennen ihre Seele Comra. (VOY: ) Vulkanier haben ein Katra, das ihre gesamte Identität ausmacht. Das Katra kann bei Gedankenverschmelzungen auf andere Personen oder in Katrische Schreine übertragen werden und somit ganz real den Tod des Vulkaniers überleben und sogar später wieder in seinen Körper zurücktransferiert werden. (ENT: ; Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock) Klingonen glauben daran, dass ihre Seele nach dem Tod ins Sto'Vo'Kor oder Gre'thor kommt. (VOY: ) Die Skorr übertragen vor langer Zeit das Gehirnwellenmuster ihres religiösen Führers Alar in eine Skulptur aus Indurit. Somit konservieren sie seine Seele, die in der Folge als "Großseele der Skorr" bekannt wird. (TAS: ) Die Vhnori bringen ihre Toten durch Subraumvakuolen auf Asteroiden in Delta-Quadranten, wo eine neurale Energie, gewissermaßen ihre Seele, in das Ringsystem eines Planeten übergeht. (VOY: )
  • SEELE strives to accomplish the Human Instrumentality Project - the goal of uniting the human race as one, thus ending all the wars and individual struggles of mankind. The Seed of Adam (the progenitor of the angels) was the original seed to arrive to Earth, but because of the arrival of the Seed of Lilith (the progenitor of humanity), Adam's seed was inactivated, so SEELE views Humanity as the false successors of Earth, and the Angels as the true successors, the sons of God, and for that Humanity is burdened by the "Original Sin" because it should never have existed. They work to destroy the Angels, then unite all humanity as one and sequentially unite with Lilith and Adam, so that they can become part of the God—the next stage of existence. SEELE's original plan to accomplish this was to make Kaworu the Seventeenth Angel, the carrier of Adam's soul, merge with Lilith, causing the Third Impact. This would, with the help of thirteen Evangelion units, accomplish the Human Instrumentality Project. But the loss of Eva Units 03 and 04 and the delay of Units 05 and 06 lead SEELE to the construction of Mass Production Evangelions controlled by Kaworu Dummy Plugs. The death of Kaworu made SEELE conclude that Kaworu wasn't the "successor of life" after all. This was further justified by the Dead Sea Scrolls, since it didn't foresee anything of this. SEELE agreed, from there on, that they wouldn't borrow the power of the angels anymore to help accomplish their plans.
is Kultur of
is Sonstiges of