PropertyValue
rdfs:label
  • Sherman-Planet
rdfs:comment
  • Der Sherman-Planet ist ein Planet in der Nähe der Grenze des Klingonischen Reiches und des Föderationsgebietes. Er ist kein Mitglied der Föderation. (TNG: ) Erstmals kartographiert wird er 2067 von John Burke, auch wenn Pavel Chekov meint, dass es ein Russe gewesen sei. Diese Region ist von jeher stark umkämpft, da sowohl die Klingonen als auch die Föderation Anspruch auf ihn erheben. In diesen Auseinandersetzungen liefern sich die beiden Parteien 2245 in der Schlacht von Donatu V harte Kämpfe, die aber zu keinem Ergebnis führen. (TOS: ; ENT: )
dcterms:subject
Inhalt
  • ;Fraktion:Vereinigte Föderation der Planeten ;Satellit:mind. 2 Monde ;Lage :Grenze zum Klingonischen Raum :Alpha-Quadrant
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
Titel
  • Sherman-Planet
abstract
  • Der Sherman-Planet ist ein Planet in der Nähe der Grenze des Klingonischen Reiches und des Föderationsgebietes. Er ist kein Mitglied der Föderation. (TNG: ) Erstmals kartographiert wird er 2067 von John Burke, auch wenn Pavel Chekov meint, dass es ein Russe gewesen sei. Diese Region ist von jeher stark umkämpft, da sowohl die Klingonen als auch die Föderation Anspruch auf ihn erheben. In diesen Auseinandersetzungen liefern sich die beiden Parteien 2245 in der Schlacht von Donatu V harte Kämpfe, die aber zu keinem Ergebnis führen. (TOS: ; ENT: ) Auf dem Sherman-Planeten wird in den 2260ern von den Klingonen und der Föderation jeweils versucht, eine Kolonie aufzubauen. Unter den Bedingungen des Vertrages von Organia soll der Planet der Regierung zugesprochen werden, die für den Planeten das effizienteste Entwicklungsprogramm durchführen kann. Die Kolonisationsversuche der Föderation hängen dabei 2268 von einer Lieferung des Getreides Quadrotriticale ab, die auf der Raumstation K-7 gelagert wird. Das Getreide wird allerdings später von Millionen von Tribbles aufgefressen, wodurch jedoch erkannt wird, dass ein klingonischer Spion, bekannt als Arne Darvin, das Getreide zuvor vergiftet hat. (TOS: ) Der Planet wird kurz darauf der Föderation zugesprochen. 2269 herrscht in Folge von Missernten eine Hungersnot auf dem Planeten. Die USS Enterprise (NCC-1701) eskortiert zwei Frachter, welche Quintotriticale zum Sherman-Planet liefern, um die Kolonisten mit Nahrungsmitteln zu versorgen. (TAS: ) Im Jahr 2328 starten mehrere Flüge vom Sherman-Planet-Raumhafen zur Sternenbasis 11. Sarah Paul, Robert Blackman und Molly Tranya reisen mit der SS Kogin zur Sternenbasis 11. (TNG: ) Lieutenant Commander Brannon Braga, ein Crewmitglied der USS Enterprise (NCC-1701-D) wird auf dem Sherman-Planet geboren. (TNG: ) Als Data und Jean-Luc Picard 2371 in der Stellarkartographie nach dem Grund suchen, aus dem Tolian Soran die Amargosa-Sonne zerstört hat, wird der Name dieses Planeten in der Stellarkartographie angezeigt. (Star Trek: Treffen der Generationen)
is Astronomie of