PropertyValue
rdfs:label
  • Warpplasma
rdfs:comment
  • Als Warpplasma wird umgangsprachlich die spezielle Art des Plasmas bezeichnet, welches in Warpantrieben zum Einsatz kommt. Das Warpplasma ist für das Warpfeld verantwortlich, es ermöglicht also den Warpantrieb. Es wird in Warpplasmafiltern gereinigt. Das Warpplasma wird durch das EPS zum Energietransport im ganzen Raumschiff verteilt und kann unter anderem durch die Plasmainjektoren in die Warpgondeln geleitet und von dort auch in den Weltraum abgelassen werden. Es ist extrem heiß und außerdem leicht entzündlich.
  • [[Datei:WarpgondelInnen.jpg|thumb|Innenansicht der Warpgondel einer Galaxy-Klasse mit Plasmainjektor im Vordergrund]] Als Warpplasma wird umgangsprachlich die spezielle Art des Plasmas bezeichnet, welches in Warpantrieben zum Einsatz kommt. In Raumschiffen der Sternenflotte wird es durch eine von Dilithium moderierte Materie-Antimaterie-Reaktion bei der Reaktion selbst erzeugt. () Das Warpplasma ist für das Warpfeld verantwortlich, es ermöglicht also den Warpantrieb. (TNG: ; VOY: ) Es wird in Warpplasmafiltern gereinigt (VOY: ).
dcterms:subject
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
abstract
  • [[Datei:WarpgondelInnen.jpg|thumb|Innenansicht der Warpgondel einer Galaxy-Klasse mit Plasmainjektor im Vordergrund]] Als Warpplasma wird umgangsprachlich die spezielle Art des Plasmas bezeichnet, welches in Warpantrieben zum Einsatz kommt. In Raumschiffen der Sternenflotte wird es durch eine von Dilithium moderierte Materie-Antimaterie-Reaktion bei der Reaktion selbst erzeugt. () Das Warpplasma ist für das Warpfeld verantwortlich, es ermöglicht also den Warpantrieb. (TNG: ; VOY: ) Es wird in Warpplasmafiltern gereinigt (VOY: ). Das Warpplasma wird durch das EPS zum Energietransport im ganzen Raumschiff verteilt und kann unter anderem durch die Plasmainjektoren in die Warpgondeln geleitet und von dort auch in den Weltraum abgelassen werden. Es ist extrem heiß und außerdem leicht entzündlich. (TNG: ; VOY: ; ENT: ) Auf Grund dieser leichten Entzündlichkeit muss Warpplasma in Speziellen Plasmakanistern transportiert werden. (ENT: ) 2372 nutzt B'Elanna Torres eine kleine Menge Warpplasma um einen geborgenen Androiden der Pralor mit Energie zu versorgen. (VOY: ) Eine besondere Form des Warpplasma ist ein Tetryonplasma, welches dem Namen nach Tetryon-Partikel enthält. (VOY: ) 2374 wird Karr von Turanj auf dem Holodeck der USS Voyager darüber informiert, dass es im Maschinenraum Probleme mit dem Warpplasmanetz gibt. (VOY: )
  • Als Warpplasma wird umgangsprachlich die spezielle Art des Plasmas bezeichnet, welches in Warpantrieben zum Einsatz kommt. Das Warpplasma ist für das Warpfeld verantwortlich, es ermöglicht also den Warpantrieb. Es wird in Warpplasmafiltern gereinigt. Das Warpplasma wird durch das EPS zum Energietransport im ganzen Raumschiff verteilt und kann unter anderem durch die Plasmainjektoren in die Warpgondeln geleitet und von dort auch in den Weltraum abgelassen werden. Es ist extrem heiß und außerdem leicht entzündlich. Auf Grund dieser leichten Entzündlichkeit muss Warpplasma in Speziellen Plasmakanistern transportiert werden. Eine besondere Form des Warpplasma ist ein Tetryonplasma, welches dem Namen nach Tetryon-Partikel enthält. Kategorie:Antrieb
is Technik of
is wikipage disambiguates of