PropertyValue
rdfs:label
  • Chicago – Bandenwesen 1920
rdfs:comment
  • thumb|Das Buch im Büro von Okmyx. Chicago – Bandenwesen 1920 ist der Titel eines irdischen Buches aus dem 20. Jahrhundert. Es handelt vom Bandenwesen in Chicago zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Offenbar werden das Streben nach Macht und Geld ebenso beschrieben wie Konflikte und Auseinandersetzungen zwischen den Parteien.
dcterms:subject
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
abstract
  • thumb|Das Buch im Büro von Okmyx. Chicago – Bandenwesen 1920 ist der Titel eines irdischen Buches aus dem 20. Jahrhundert. Es handelt vom Bandenwesen in Chicago zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Offenbar werden das Streben nach Macht und Geld ebenso beschrieben wie Konflikte und Auseinandersetzungen zwischen den Parteien. Es ist 1992 erschienen und wird im Jahre 2168 von der Crew der USS Horizon auf dem Planeten Sigma Iotia II zurückgelassen. Daraufhin entwickeln sich die gelehrigen Einwohner zu einer Gesellschaft, die der im Chicago der 1920er Jahre sehr ähnlich ist. Fast jeder Bandenführer nennt ein Exemplar sein Eigen, das Buch wird beinahe spirituell verehrt. (TOS: )
is Kultur of