PropertyValue
rdfs:label
  • Finstere Verbündete
rdfs:comment
  • Vor etwa 20 Jahren: Der junge Adelige Si Cwan erlebt hautnah mit, wie sein Onkel, Sedi Cwan, eine Armada von Kriegsschiffen gegen einen mysteriösen Gegner in den Kampf führt. Der, als „Schwarze Masse“ bekannte, Feind ist ein im Weltraum lebendes Wesen, das im Abstand von mehreren Jahrzehnten immer wieder den Sektor heimsucht und ganze Planeten und sogar Sonnen verschluckt. Obwohl die Thalonianische Flotte alles gegen „Schwarze Masse“ einsetzt, kann nichts gegen das Wesen ausgerichtet werden. Aufgrund der Schande einer erfolglosen Schlacht, begeht Si Cwans Onkel noch auf dem Rückweg nach Thalon Selbstmord.
Sortiername
  • Finstere Verbündete
dcterms:subject
weiter
  • Excalibur: Requiem
Astronomie
  • , Schwarzes Loch
Jahr
  • 2376
Spezies
vor
  • Ort der Stille
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
Originaltitel
  • Dark Allies
Autor
  • Peter David
Serie
  • Star Trek: Die neue Grenze
Cover
  • Finstere Verbündete.jpg
Titel
  • Finstere Verbündete
abstract
  • Vor etwa 20 Jahren: Der junge Adelige Si Cwan erlebt hautnah mit, wie sein Onkel, Sedi Cwan, eine Armada von Kriegsschiffen gegen einen mysteriösen Gegner in den Kampf führt. Der, als „Schwarze Masse“ bekannte, Feind ist ein im Weltraum lebendes Wesen, das im Abstand von mehreren Jahrzehnten immer wieder den Sektor heimsucht und ganze Planeten und sogar Sonnen verschluckt. Obwohl die Thalonianische Flotte alles gegen „Schwarze Masse“ einsetzt, kann nichts gegen das Wesen ausgerichtet werden. Aufgrund der Schande einer erfolglosen Schlacht, begeht Si Cwans Onkel noch auf dem Rückweg nach Thalon Selbstmord. Auf der Excalibur unterdessen muss sich MacKenzie Calhoun mit der Tatsache auseinandersetzen, seinen Sohn an Bord seines Schiffes zu haben. Während er sich noch mit dieser Tatsache auseinanderzusetzen versucht, erreicht die Crew ein ungewöhnlicher Ruf. Die Erlöser bitten die Excalibur um Hilfe bei ihrem Problem: Die „Schwarze Masse“ hält Kurs auf ihre Heimatwelt Tulaan IV. Um ihrer Bitte Nachdruck zu verleihen, drohen sie die Bevölkerung des Planeten Fenner komplett auszulöschen. Widerstrebend stimmt Captain Calhoun zu, den Erlösern zu helfen, nicht jedoch ohne vorher entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten. Nach einigen vergeblichen Versuchen gelingt es tatsächlich, die „Schwarze Masse“ zu vernichten. Die Probleme für die Excalibur reißen aber nicht ab. Nicht nur, dass es so scheint, dass Xyon bei diesem Unterfangen ums Leben kommt, bei einer Explosion wird die Excalibur komplett zerstört.