PropertyValue
rdfs:label
  • Tunga
  • Tunga
rdfs:comment
  • En tunga är en lättmanövrerad muskel i en livsform mun, används som hjälpmedel för tal och äta. Under 2008, Donovan och hans team tillsammans med Dr Radek Zelenka besökte M2J. Medan de var på planeten, tillbaka på Atlantis och Sekkari AI tog formen av Zelenka att se Dr Meredith Rodney McKay skulle hitta seed carrier på havsbotten. AIs förklaring till Zelenka tidiga avkastning blev att tre medlemmar av Donovan team lidit en allvarlig allergisk reaktion mot vad som var i maten på M2J. (ATL: "Remnants")
  • Tunga ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle aus dem englischen Zoo Chester. Er lebt seit dem 21.04.2010 im belgischen Bellewaerde Park in Ieper (Ypres), wo seit 2004 Jungbullen gehalten werden. Dort hält sich bereits seit dem 30.10.2009 der aus Zürich stammende Fahim auf, der am 24.07.2005 geboren wurde und damit nur wenig jünger ist als Tunga selbst. In Chester lebte auch der Bulle Upali (jetzt Zoo Dublin), der ein Halbbruder von Fahim ist, mit dem Tunga in Ieper eine Jungbullengruppe bildet.
dcterms:subject
dbkwik:de.ffxiclopedia/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:sv.stargate/property/wikiPageUsesTemplate
Physische Fähigkeiten
  • *Sehr hohe Rate an Doppelattacke. *Starke physische Attacken .
Passive Merkmale
  • :*Seine Nahkampfattacken haben einen Gift-Zusatzeffekt .
Sonstige Hinweise
  • *Die Murrain Chigoe linken nicht mit ihm, sie sind aggressiv auf Sicht/Gehör, mit einer großen Reichweite.
Erscheinungsvoraussetzung
  • -900.0
Spezialfähigkeiten
  • *Hat einen Widerstandseffekt auf Nahkampfattacken; Entzieht eine volle Stärke Enlight und verursacht Lichtelement-Schaden . Wird nicht im Chatlog angezeigt.
Magische Fähigkeiten
  • Spricht :*Erde V :*Erdenga III :*Stillstand :*Stillstandga :*Entzauberga :*Gemachga - Setzt den Hass zurück, vorausgesetzt Gemachga hat getroffen. :*Erdga IV *Benutzt Kettenzauber bei 75%, 50%, und 25%. *Ist Kettenzauber nicht aktiv, spricht er 2 Formen. **In der ersten Form spricht er nur Erdenga III, Stillstand, Stillstandga, Entzauberga, und Gemachga ununterbrochen. In dieser Form ist es nahezu fast unmöglich, eine Schwäche auszulösen. **In der zweiten Form benutzt er meistens Nahkampangriffe und spricht nur Erde V, Erdenga IV und Stillstand/Stillstandga alle 20~ Sekunden. In dieser Form ist es leicht eine Schwäche auszulösen. **Die einzigste bekannte Methode damit er die Form wechselt, ist wenn er Kettenzauber verwendet.
abstract
  • En tunga är en lättmanövrerad muskel i en livsform mun, används som hjälpmedel för tal och äta. Under 2008, Donovan och hans team tillsammans med Dr Radek Zelenka besökte M2J. Medan de var på planeten, tillbaka på Atlantis och Sekkari AI tog formen av Zelenka att se Dr Meredith Rodney McKay skulle hitta seed carrier på havsbotten. AIs förklaring till Zelenka tidiga avkastning blev att tre medlemmar av Donovan team lidit en allvarlig allergisk reaktion mot vad som var i maten på M2J. (ATL: "Remnants")
  • Tunga ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle aus dem englischen Zoo Chester. Er lebt seit dem 21.04.2010 im belgischen Bellewaerde Park in Ieper (Ypres), wo seit 2004 Jungbullen gehalten werden. Dort hält sich bereits seit dem 30.10.2009 der aus Zürich stammende Fahim auf, der am 24.07.2005 geboren wurde und damit nur wenig jünger ist als Tunga selbst. Tunga wurde am 10.10.2004 im Zoo Chester geboren. Seine Eltern sind der frühere dortige Zuchtbulle Chang und die Elefantenkuh Jangolie, die aus Myanmar stammt. Er ist das elfte von fünfzehn Kälbern, die Chang gezeugt hat. Tunga ist in Chester mit seiner Halbschwester Sundara aufgewachsen. Neben etlichen Halbgeschwistern hat er einen im Jahr 2000 geborenen Bruder namens Po Chin, der vor ihm in Ieper war und den Park zwei Tage vor seiner Ankunft verlassen hat. Ein Halbbruder, Assam, der mit Po Chin 2004 nach Ieper kam, ist schon 2009 in den Zoo Budapest überführt worden. In Ieper werden im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms ausschließlich Jungbullen gehalten, die von ihrer Herkunftsfamilie getrennt und als Bullengruppe zusammengeführt werden, bevor sie wiederum in andere Zoos weitergegeben werden, um dort als Zuchtbullen zu fungieren. In Chester lebte auch der Bulle Upali (jetzt Zoo Dublin), der ein Halbbruder von Fahim ist, mit dem Tunga in Ieper eine Jungbullengruppe bildet. Nach Tunga hat die Künstlerin Caroline Gregson 2005 eine gleichnamige Skulptur gestaltet, um das glückliche Ereignis seiner Geburt zu feiern.