PropertyValue
rdfs:label
  • Tillman Water Reclamation Plant
  • Tillman Water Reclamation Plant
  • Tillman Water Reclamation Plant
rdfs:comment
  • left|thumb=50pxDas Tillman Water Reclamation Plant liegt in Van Nuys, San Fernando Valley, Kalifornien. Der japanische Garten umgibt das Gebäude und wurde nach Donald C. Tillman benannt, der diesen entwarf.
  • Fast alle Episoden, die von dem Sternenflottenhauptquartier und der Sternenflottenakademie handeln, wurden an diesem Ort gedreht. Gemalte Kulissen (engl.: matte painting) sorgten dafür, dass man das Gebäude und die Umgebung virtuell in das San Francisco des 24. Jahrhunderts einfügen konnte. Auch die Heimatwelt der Edo, Rubicun III, ist in dieser Umgebung entstanden (). Ebenfalls in VOY: wurde das Gebäude als Vorlage für einen Gebäudekomplex auf einem unbekannten Planeten gewählt.
  • Named after city engineer Donald C. Tillman, the plant began operating in 1985. Because of its futuristic look, the plant and garden are well known filming locations, mostly for their various Star Trek appearances mixed with matte paintings.
owl:sameAs
dcterms:subject
foaf:homepage
dbkwik:de.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:it.memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:memory-alpha/property/wikiPageUsesTemplate
abstract
  • left|thumb=50pxDas Tillman Water Reclamation Plant liegt in Van Nuys, San Fernando Valley, Kalifornien. Der japanische Garten umgibt das Gebäude und wurde nach Donald C. Tillman benannt, der diesen entwarf.
  • Fast alle Episoden, die von dem Sternenflottenhauptquartier und der Sternenflottenakademie handeln, wurden an diesem Ort gedreht. Gemalte Kulissen (engl.: matte painting) sorgten dafür, dass man das Gebäude und die Umgebung virtuell in das San Francisco des 24. Jahrhunderts einfügen konnte. Auch die Heimatwelt der Edo, Rubicun III, ist in dieser Umgebung entstanden (). Ebenfalls in VOY: wurde das Gebäude als Vorlage für einen Gebäudekomplex auf einem unbekannten Planeten gewählt. Auch in einer Episode der Serie Sliders ist das Gebäude zu sehen. Natürlich nicht als Sternenflottenhauptquartier, sondern als Hauptsitz einer machtgierigen Firma. In Trash der 11 Episode der Science-Fiction-Serie Firefly dient sie als Set für die Residenz eines Wohlhabenden auf dem Planeten Bellerophon.
  • Named after city engineer Donald C. Tillman, the plant began operating in 1985. Because of its futuristic look, the plant and garden are well known filming locations, mostly for their various Star Trek appearances mixed with matte paintings. The location can also be seen in episodes of Knight Rider (1986), Murder, She Wrote (1993), Mighty Morphin' Power Rangers (1995), L.A. Heat (1997), Charmed (1999), and Numb3rs (2009) and was featured in the action comedy Dead Heat (1988, starring Joe Piscopo), the crime drama Rising Sun (1993), the science fiction film CyberTracker (1994), the action film Red Sun Rising (1994), the comedy Bio-Dome (1996), the comedy Austin Powers: International Man of Mystery (1997), the thriller Most Wanted (1997), the science fiction thriller Terminal Error (2002, with Marina Sirtis and Michael Nouri), and the science fiction film Sci-Fighter (2004). [1]