PropertyValue
rdf:type
rdfs:label
  • Läuterung
rdfs:comment
  • Läuterung ist ein Beschwörerzauber, der nur auf den Ausführenden angewandt werden kann. Seine primäre Funktion ist es, Massenkontrolleffekte zu entfernen und dadurch zur Flucht oder zum Weiterkämpfen zu verhelfen. Mit der Schwächung an und den weiterführenden Gegenständen, besitzt der Beschwörerzauber jetzt wieder eine einmalige Funktion. __TOC__
  • Die Läuterung ist die letzte Prüfung, um ein Magier zu werden. In einem Zimmer (bspw. in der Spitze des Turms) liegt Lyrium in flüssiger Form auf einem Podest, um eine Verbindung zum Nichts zu erstellen. Sobald man im Kontakt mit dem Lyrium kommt, fängt die Läuterung an. Während der Prüfung wird man von den Templern kontrolliert und man betritt das Nichts. Das Ziel der Läuterung besteht darin, einen bestimmten Dämon zu töten. Damit beweist man, dass man sich gegen die Dämonen des Nichts wehren kann. Braucht man jedoch zu lang oder man zeigt das kleinste Anzeichen von Abscheulichkeit, werden die Templer nicht zögern und den Magier töten. Wenn man die Läuterung besteht, wird man als Magier anerkannt. Die angehenden Magier, die jedoch Angst vor dieser Prüfung haben, oder einen Bedrohung für d
dcterms:subject
JName
  • 浄化
Colorscheme
  • ShibusenColors
Anwender
  • Fjodor und Zar Pushka
Kampfstil
dbkwik:de.leagueof-legends/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.leagueoflegends/property/wikiPageUsesTemplate
dbkwik:de.souleater/property/wikiPageUsesTemplate
dname
  • Läuterung
RName
  • Jōka
Debüt
  • Kapitel 83
Typ
  • Angriff
Content
  • 360.0
Background
  • #000000
abstract
  • Läuterung ist ein Beschwörerzauber, der nur auf den Ausführenden angewandt werden kann. Seine primäre Funktion ist es, Massenkontrolleffekte zu entfernen und dadurch zur Flucht oder zum Weiterkämpfen zu verhelfen. Mit der Schwächung an und den weiterführenden Gegenständen, besitzt der Beschwörerzauber jetzt wieder eine einmalige Funktion. __TOC__
  • Die Läuterung ist die letzte Prüfung, um ein Magier zu werden. In einem Zimmer (bspw. in der Spitze des Turms) liegt Lyrium in flüssiger Form auf einem Podest, um eine Verbindung zum Nichts zu erstellen. Sobald man im Kontakt mit dem Lyrium kommt, fängt die Läuterung an. Während der Prüfung wird man von den Templern kontrolliert und man betritt das Nichts. Das Ziel der Läuterung besteht darin, einen bestimmten Dämon zu töten. Damit beweist man, dass man sich gegen die Dämonen des Nichts wehren kann. Braucht man jedoch zu lang oder man zeigt das kleinste Anzeichen von Abscheulichkeit, werden die Templer nicht zögern und den Magier töten. Wenn man die Läuterung besteht, wird man als Magier anerkannt. Die angehenden Magier, die jedoch Angst vor dieser Prüfung haben, oder einen Bedrohung für den Zirkel sein könnten, müssen sich einem Ritual unterziehen und werden zu Besänftigten. (Währen der ersten Quest in der Magier-Herkunftsgeschichte in Dragon Age: Origins muss man die Läuterung bestehen und man begegnet Maus. Er hilft euch eure Prüfung zu bestehen.) Kategorie:Zirkel der Magi